Kostenloser Versand ab 30€

Kostenloser Versand ab 30€

Pink Mousse Pralinen mit Hibiskus

Diese kleinen Köstlichkeiten sind zum Dahinschmelzen!

Zutaten (Hibiskus Mousse):

  • 100 g Cashews, 2 Stunden eingeweicht
  • 70 ml Wasser
  • 50 g Kakaobutter, flüssig
  • 50 g Kokosöl, flüssig
  • 2-3 EL Agavendicksaft
  • 1 TL Flohsamenschalen
  • 2 TL Hibiskus Pulver von The Essence of Africa
  • etwas Vanille

Zutaten (weiße Schokolade):

  • 50 g Cashews, zu feinem Mehl gemahlen
  • 80 g Kakaobutter, flüssig
  • 3-4 EL Agavendicksaft
  • 1 TL Sonnenblumenlecithin (optimal)
  • etwas Vanille
  • 1 Prise Salz
  • Pralinen Förmchen oder eine Silikonform

Zubereitung:

Die Cashews spülen und mit Wasser, Agavendicksaft, Hibiskus Pulver und Vanille in den Mixer geben und zu einer homogenen Creme mixen. Dann die Flohsamenschalen, die Kakaobutter und das Kokosöl dazugeben und nochmal gut mixen. Die fertige Masse in eine Schüssel geben und kalt stellen. Für die weiße Schokolade alle Zutaten in den Mixer geben und gut durchmixen. Wenn du sie in ein warmes Wasserbad stellst bleibt sie schön flüssig und du kannst sie besser verarbeiten. Jetzt kannst du etwas von der flüssigen Schokolade, mit einem Teelöffel, in die vorbereitete Silikonform oder in die Pralinen Förmchen geben. Am besten nur soviel das der Boden bedeckt ist. Dann kalt stellen. Wenn die Schokolade fest geworden ist vorsichtig in die Mitte etwas vom Hibiskus Mousse geben und mit der weißen Schokolade “aufgießen” so das die Hibiskus-Füllung mit Schokolade umhüllt wird. Dann nochmals kalt stellen. Am besten für ein paar Stunden in den Tiefkühler. Dann die Pralinen aus der Form nehmen und dekorieren.

Tipp: Als Topping kannst du getrocknete Blüten und das Hibiskus Pulver nehmen, das sieht mega schön aus und duftet köstlich.

Ein dickes Dankeschön geht an Anja von Rohköhstlich Heilen, die dieses tolle Rezept mit uns geteilt hat.

Empfohlene Produkte für dieses Rezept

140g
Bio Hibiskus-Blütenpulver
8,49  inkl.MwSt.