kostenloser Versand ab 30€
sicher durch SSL
Beratungshotline: 030 5524 0162

Halb-gebackener Lauch und Baobab mit orientalischer Füllung

Halb-gebackener Lauch mit orientalischer Füllung

Baobab Lauch Rezept

Rezept (für 2-4 Portionen):

Zutaten:

2 Lauchstangen – nur die untere, weiße Hälfte nehmen, Wurzeln entfernen, waschen und halbieren

2 TL Baobab Pulver

2 TL Olivenöl

2 kleine Knoblauchzehen, gepellt und fein geschnitten

2 EL geräuchertes Paprikapulver

1 TL Zimt

1 TL Muskatnuss

1 EL getrockneter Majoran

200gr Kichererbsen

½ Becher Couscous

1/3 Becher Paniermehl

Zubereitung:

Bereiten Sie das Couscous wie auf der Verpackung vorgegeben zu. Stellen Sie es anschließend erstmal zur Seite. Heizen Sie Ihren Ofen auf 200 Grad Celsius vor. Entfernen Sie die inneren Lagen des Lauchs, so dass Sie nur noch eine längliche, halbe Röhre haben. Legen Sie diese nun mit Olivenöl beträufelt auf ein Backblech. Backen Sie den Lauch nun 10 Minuten im Ofen bis der Lauch weich wird. In der Zwischenzeit können Sie schon die Füllung zubereiten.

Schneiden Sie die übrigen Stücke Lauch in dünne Stücke. Braten Sie diese nun ca. 2-3 Minuten zusammen mit 2 EL Olivenöl und einer Prise Salz an bis der Lauch anfängt weich zu werden. Geben Sie nun die Kichererbsen, Kräuter und Gewürze hinzu. Braten Sie alles zusammen noch einmal 2-3 Minuten oder bis die Gewürze Ihr Aroma abgeben. Geben Sie nun das Couscous und das Paniermehl hinzu. Mischen Sie alles gut zusammen und lassen Sie alles noch einmal 1-2 Minuten weiterköcheln. Nehmen Sie anschließend alles vom Herd.

Entfernen Sie den Lauch aus dem Ofen und füllen diesen mit der vorbereiten Mischung aus. Streuen Sie etwas Baobab auf den Lauch und lassen Sie alles noch einmal 10 Minuten backen bis alles goldbraun ist. Am besten zusammen mit frisch geschnittener Petersilie und einem Salat servieren und genießen.

Dieses tolle Rezept hat die Ausnahmeköchin Cecile Vadas mit uns geteilt. Viele weitere tolle Rezeptideen findet Ihr unter cecilevadas.com oder auf über instagram.com/cecilevadas/.

0 Comments

Leave a reply