kostenloser Versand ab 30€
sicher durch SSL
Beratungshotline: 030 5524 0162

Berufsbildungsprojekt in Namibia erfolgreich Bio-zertifiziert!

Berufsbildungsprojekt in Namibia erfolgreich Bio-zertifiziert!

 

Anbau von Bio Pflanzenprodukten in Namibia

africrops! mit Komeho Direktorin Nelago Kasuto (2. von rechts) und der Vize-Ministerin für Armutsbekämpfung und Soziales, Aino Kapewangolo (3. von links)

Seit Juli 2017 kooperiert africrops! mit der namibischen Organisation Komeho Development Agency und der Namibian Training Authority (NTA) zum Aufbau eines Berufsbildungszentrums mitsamt Trainingsfarm im landwirtschaftlichen Bereich. Ziel ist es, junge Leute in Berufsfeldern auszubilden, in denen sie auch später in Lohn und Brot kommen können. Dabei ist es besonders wichtig die Berufsschüler bereits in den Produktionsprozess mit einzubinden.

Bio Anbau in Namibia

Zwei Auszubildende auf der Trainingsfarm in Namibia

Mittlerweile ist der Berufsbildungsprozess schon im vollen Gange und weist bereits erste Erfolge vor: Die Berufsausbildung die auf der Ausbildungsfarm gemacht wird wurde staatlich anerkannt, so das dass Zertifikat das die Absolventen erhalten auch einen hohen Wert für die weitere Karriere hat. Die Bio-Zertifizierung wurde im Februar erfolgreich absolviert. Alle Produkte die auf der Trainingsfarm produziert werden können also auch als „Bio“ vermarktet werden. Erstes Gemüse wird auch schon produziert. Zunächst für die Verpflegung des Berufsbildungszentrums selber, vermehrt auch für den lokalen Markt und letztendlich auch für den Exportmarkt. Noch dieses Jahr wird auch Bio Moringa aus Namibia unter ‚The Essence of Africa‘ in Deutschland vermarktet.

Wir freuen uns das durch das Projekt Namibische Produzent die Möglichkeit haben mit hochwertigen Bio-Produkten im Internationalen Markt aufzutreten, aber das auch die Entwicklung des lokalen Markts gefördert wird.

0 Comments

Leave a reply

Style Switcher

Layout options
Background Examples (boxed-only)
Many more options included →