kostenloser Versand ab 30€
sicher durch SSL
Beratungshotline: 030 5524 0162

Wurzeln in Afrika

Die Geschichte von africrops! und „The Essence of Africa“ begann im Jahr 2012. Nach über 30 Jahren Arbeit in Afrika saßen die beiden Entwicklungsexperten Dr. Heinrich Heinrichs und Meinolf Kuper auf Meinolfs Terasse in Dar-es-Salaam, der Hauptstadt Tansanias und stellten sich bei einem Kilimanscharo Bier die Frage: „Was hat eigentlich Afrika, das die Welt braucht?“ Und damit meinten sie nicht Rohstoffe oder Bodenschätze.

Die Antwort lag nahe. Und zwar in Meinolfs Garten. Moringa! Wie in vielen afrikanischen Regionen wuchsen auch bei Meinolf Moringa Bäume direkt vor, bzw. hinter der Haustür. Die Idee, mit Moringa eine nachhaltige und faire Einkommensquelle zu schaffen war geboren.

Meinolf-Kuper-Moringafarm400

Neues Denken

Statt immer wieder zu fragen, was Afrika braucht, drehten Sie die Frage um. Wie können die afrikanischen Länder an den Wirtschaftsprozessen teilhaben? Und vor allem, wie kann nachhaltige ökonomische Entwicklung gelingen? Heinrich und Meinolf wollten die klassische Geber-Nehmer-Situation umkehren. „Handel statt Hilfsleistungen“ – ihr Credo war gefunden.

Heinrich-Heinrichs-Moringafarm400

Dann ging alles ganz schnell. In kurzer Zeit wurde in Dar-es-Salaam eine Moringa Pilotfarm ins Leben gerufen. Gemeinsam mit den afrikanischen Partnern werden dort nun Anbaumethoden und Verarbeitungsprozesse für Moringa oleifera getestet und weiterentwickelt. Das dort gewonnene Wissen wird dann mit den Kleinbauern in Tansania und anderen afrikanischen Ländern geteilt. Die Bauern erzielen mit dem Anbau von Moringa gute Einkommen. So entsteht Hilfe zur Selbsthilfe.

Internationale Erfahrung

Noch in 2012 erfolgte die Gründung der US-Firma africrops! Ltd. in New York, 2013 dann die der africrops! GmbH in Berlin. Schnell wurde klar, Moringa begeistert viele Menschen in Deutschland. Gleichzeitig wollten Heinrich und Meinolf den Endverbrauchern das Konzept der „Hilfe zur Selbsthilfe durch Handel“ nahebringen. Im November 2013 kam dann mit „The Essence of Africa“ und „mo’ringa“ die erste deutsche Moringa Marke für fair und direkt gehandeltes Bio-Moringa aus Afrika auf den Markt.

Auch in Afrika fand der Handelsansatz von africrops! schnell große Beliebtheit. So traf es sich gut, dass im Winter 2014 Andreas Wesselmann als Partner für nachhaltige Geschäftsmodelle und direkten fairen Handel dazustieß.

Style Switcher

Layout options
Background Examples (boxed-only)
Many more options included →